Yueqing Richuang Automatisierungsausrüstung Co., Ltd.

Startseite
Produkte
Über uns
Fabrik Tour
Qualitätskontrolle
Kontakt
Referenzen
Startseite ProdukteIndustrielle Automatisierungsprodukte

Siemens 6ES7315-2EH14-0AB0 Industrie-Automatisierungs-Produkte S7-300 Central Processing Unit

Bescheinigung
Gute Qualität SPS-CPU-Modul en ventes
Ich bin online Chat Jetzt

Siemens 6ES7315-2EH14-0AB0 Industrie-Automatisierungs-Produkte S7-300 Central Processing Unit

China Siemens 6ES7315-2EH14-0AB0 Industrie-Automatisierungs-Produkte S7-300 Central Processing Unit fournisseur
Siemens 6ES7315-2EH14-0AB0 Industrie-Automatisierungs-Produkte S7-300 Central Processing Unit fournisseur Siemens 6ES7315-2EH14-0AB0 Industrie-Automatisierungs-Produkte S7-300 Central Processing Unit fournisseur Siemens 6ES7315-2EH14-0AB0 Industrie-Automatisierungs-Produkte S7-300 Central Processing Unit fournisseur Siemens 6ES7315-2EH14-0AB0 Industrie-Automatisierungs-Produkte S7-300 Central Processing Unit fournisseur

Großes Bild :  Siemens 6ES7315-2EH14-0AB0 Industrie-Automatisierungs-Produkte S7-300 Central Processing Unit

Produktdetails:

Herkunftsort: Deutschland
Markenname: Siemens
Zertifizierung: ROHS CE
Modellnummer: 6ES7315-2EH14-0AB0

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 1 Stück
Preis: consult for best discount
Verpackung Informationen: Siemens-Vorlagenpaket
Lieferzeit: 2-5 Tage
Zahlungsbedingungen: T/T, Western Union, Paypal, MoneyGram, L/C
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 20 Stück/Monat
Contact Now
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Typen: SIMATIC S7-300, CPU 315 PN/DP Arbeitsgedächtnis: 384 KBS
Mikroprogrammaufstellungsversion: V3.2 Schnittstellentyp: PROFINET
Schnittstellen-Physik: Ethernet rj45 Garantie: 12 Monate

Siemens CPU 315 6ES7315-2EH14-0AB0 S7-300 Zentraleinheit Industrial Automation Controller

Überblick

  • Die CPU mit Mid-Range-Programmspeicher und Mengengerüsten
  • Hohe Rechenleistung in Binär- und Fließkomma-Arithmetik
  • Wird als zentrale Steuerung in Produktionslinien mit zentraler und dezentraler Peripherie verwendet
  • PROFINET-Schnittstelle mit 2-Port-Switch
  • PROFINET IO Controller für den Betrieb von dezentraler Peripherie an PROFINET
  • PROFINET I-Device zum Anschluss der CPU als intelligentes PROFINET-Gerät unter einem PROFINET I / O-Controller von SIMATIC oder einem Drittanbieter
  • Component Based Automation (CBA) auf PROFINET
  • PROFINET-Proxy für intelligente Geräte am PROFIBUS DP in Component Based Automation (CBA)
  • Integrierter Webserver mit der Möglichkeit, benutzerdefinierte Webseiten zu erstellen
  • Kombinierte MPI / PROFIBUS DP-Master / Slave-Schnittstelle
  • Taktsynchronität an PROFIBUS und PROFINET

 

Anwendung

Die CPU 315-2 PN / DP ist eine CPU mit mittlerem Programmspeicher. Es wird in Anlagen mit verteilten Automatisierungsstrukturen neben einer zentralen Peripherie eingesetzt. Es kann als PROFINET IO-Controller und als Standard-PROFIBUS-DP-Master in der SIMATIC S7-300 implementiert werden. Die CPU 315-2 PN / DP kann auch als dezentrale Intelligenz (PROFIBUS DP-Slave oder PROFINET I-Device) eingesetzt werden.

Die CPU 315-2 PN / DP ist eine ideale Plattform für einfache softwareimplementierte technologische Aufgaben, zB:

  • Bewegungssteuerung mit Easy Motion Control.
  • Realisierung von regelungstechnischen Aufgaben mit STEP 7-Bausteinen oder Runtime-Software Standard PID Control / Modular PID Control.

Eine erweiterte Prozessdiagnose ist mit SIMATIC S7-PDIAG möglich.

Durch die integrierten Kommunikationsmöglichkeiten der CPU können vernetzte Automatisierungslösungen ohne zusätzliche Komponenten realisiert werden.

Design

Die CPU 315-2 PN / DP ist ausgestattet mit:

  • Mikroprozessor;
    der Prozessor kann Ausführungszeiten von ca. 50 ns pro Binäranweisung und 450 ns pro Gleitkommaanweisung.
  • 384 KB Hauptspeicher (entspricht ca. 128 K Anweisungen);
    Der umfangreiche Arbeitsspeicher für ablaufrelevante Programmkomponenten bietet ausreichend Platz für Anwenderprogramme. SIMATIC Micro Memory Cards (max. 8 MB) als Ladespeicher für das Programm ermöglichen auch das Speichern des Projekts in der CPU (komplett mit Symbolen und Kommentaren) und können zur Datenarchivierung und Rezeptverwaltung genutzt werden.
  • Flexible Erweiterung;
    max. 32 Module (4-stufige Konfiguration).
  • Kombinierte MPI / DP-Schnittstelle;
    die erste integrierte MPI / DP-Schnittstelle kann bis zu 16 Verbindungen gleichzeitig zur S7-300 / 400 oder Verbindungen zu PGs, PCs und OPs aufbauen. Eine der Verbindungen ist permanent für Programmiergeräte und eine für OPs reserviert.
    Das MPI unterstützt die einfache Vernetzung von bis zu 32 CPUs über "Globale Datenkommunikation".
    Diese Schnittstelle kann von der MPI-Schnittstelle zur DP-Schnittstelle umkonfiguriert werden.
    PROFIBUS DP Schnittstelle:
    Die DP-Schnittstelle kann als DP-Master oder als DP-Slave verwendet werden. PROFIBUS DP-Slaves können an dieser Schnittstelle taktsynchron betrieben werden. Der PROFIBUS DP V1-Standard wird vollständig unterstützt. Dies erweitert den Umfang der DP V1-Normslaves hinsichtlich Diagnose- und Parametrierfähigkeit.
  • Ethernet-Schnittstelle;
    Die zweite integrierte Schnittstelle der CPU 315-2 PN / DP ist eine PROFINET-Schnittstelle mit einem 2-Port-Switch, basierend auf Ethernet TCP / IP.
    Es unterstützt die folgenden Protokolle:
    • S7-Kommunikation zur Datenkommunikation zwischen SIMATIC Steuerungen;
    • PG / OP-Kommunikation zur Programmierung, Inbetriebnahme und Diagnose über STEP 7;
    • PG / OP-Kommunikation für die Anbindung an HMI und SCADA;
    • Offene TCP / IP-, UDP- und ISO-on-TCP (RFC1006) -Kommunikation über PROFINET;
    • SIMATIC NET OPC-Server zur Kommunikation mit anderen Steuerungen und Peripheriegeräten mit eigener CPU

Technische Daten

SIMATIC S7-300 CPU 315-2 PN / DP, Zentraleinheit mit 384 KB Arbeitsspeicher, 1. Schnittstelle MPI / DP 12 Mbit / s, 2. Schnittstelle Ethernet PROFINET, mit 2-Port-Switch, Micro Memory Card erforderlich
Allgemeine Information
HW-Funktionsstatus 01
Firmware Version V3.2
Engineering mit
● Programmierpaket STEP 7 V5.5 oder höher
Versorgungsspannung
Nennwert (DC)
● 24 V DC Ja
zulässiger Bereich, untere Grenze (DC) 20.4 V
zulässiger Bereich, obere Grenze (DC) 28.8 V
externer Schutz für Stromversorgungsleitungen (Empfehlung) 2 A min.
Netzpufferung
● Netz- / Spannungsausfall gespeicherte Energiezeit 5 ms
● Wiederholrate, min. 1 s
Eingangsstrom
Stromverbrauch (Nennwert) 750 mA
Stromaufnahme (im Leerlauf), typ. 150 mA
Einschaltstrom, typ. 4 A
I²t 1 A² · s
Leistungsverlust
Verlustleistung, typ. 4,65 W
Erinnerung
Arbeitsspeicher
● integriert 384 kbyte
● erweiterbar Nein
● Größe des Remanenzspeichers für remanente Datenblöcke 128 kByte
Speicher laden
● Plug-in (MMC) Ja
● Plug-in (MMC), max. 8 Mbyte
● Datenverwaltung auf MMC (nach der letzten Programmierung), min. 10 Jahre
Backup
● vorhanden Ja; Garantiert von MMC (wartungsfrei)
● ohne Batterie Ja; Programm und Daten
CPU-Verarbeitungszeiten
für Bitoperationen, typ. 0,05 μs
für Wortoperationen, typ. 0,09 μs
für Festpunktarithmetik, typ. 0,12 μs
für Gleitpunktarithmetik, typ. 0,45 μs
CPU-Blöcke
Anzahl der Blöcke (gesamt) 1 024; (DBs, FCs, FBs); Die maximale Anzahl der ladbaren Blöcke kann durch die verwendete MMC reduziert werden.
DB
● Anzahl, max. 1 024; Nummernbereich: 1 bis 16000
● Größe, max. 64 kbyte
FB
● Anzahl, max. 1 024; Nummernbereich: 0 bis 7999
● Größe, max. 64 kbyte
FC
● Anzahl, max. 1 024; Nummernbereich: 0 bis 7999
● Größe, max. 64 kbyte

Kontaktdaten
Yueqing Richuang Automation Equipment Co.,Ltd

Ansprechpartner: sales

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)