Yueqing Richuang Automatisierungsausrüstung Co., Ltd.

Startseite
Produkte
Über uns
Fabrik Tour
Qualitätskontrolle
Kontakt
Referenzen
Startseite ProdukteElektrischer Schützschalter

3RT1056-6AF36 Siemens Motorschütz / 185A Siemens Leistungsschütz bis 250KW

Bescheinigung
Gute Qualität SPS-CPU-Modul en ventes
Ich bin online Chat Jetzt

3RT1056-6AF36 Siemens Motorschütz / 185A Siemens Leistungsschütz bis 250KW

China 3RT1056-6AF36 Siemens Motorschütz / 185A Siemens Leistungsschütz bis 250KW fournisseur
3RT1056-6AF36 Siemens Motorschütz / 185A Siemens Leistungsschütz bis 250KW fournisseur 3RT1056-6AF36 Siemens Motorschütz / 185A Siemens Leistungsschütz bis 250KW fournisseur 3RT1056-6AF36 Siemens Motorschütz / 185A Siemens Leistungsschütz bis 250KW fournisseur 3RT1056-6AF36 Siemens Motorschütz / 185A Siemens Leistungsschütz bis 250KW fournisseur

Großes Bild :  3RT1056-6AF36 Siemens Motorschütz / 185A Siemens Leistungsschütz bis 250KW

Produktdetails:

Herkunftsort: Deutschland
Markenname: Siemens
Zertifizierung: UL CE
Modellnummer: 3RT1056-6AF36 3RT1054 3RT1055

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 1 Stück
Preis: consult for best discount
Verpackung Informationen: Siemens-Vorlagenpaket
Lieferzeit: 2-5 Tage
Zahlungsbedingungen: T/T, Western Union, Paypal, MoneyGram, L/C
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 200 PCS pro Monat
Contact Now
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Reihe: SIRIUS-Kontaktgeber Typen: Energie Kontaktgeber
Elektrische Art: AC/DC Polen: 3 Pfosten
Betriebsspannung: AC/DC 110-127V Garantie: 12 Monate


  Siemens 3RT1056-6AF36 Bis 250KW Elektrische Leistungsschütze 185A Leistungsschütz Für Schaltmotor

Leistungsschütz, AC-3 185 A, 90 kW / 400 V AC (50-60 Hz) / DC-Betrieb 110-127 V UC Hilfskontakte 2 Schließer + 2 Öffner 3-polig, Größe S6 Sammelschienenanschlüsse Antrieb: herkömmliche Schraubklemme

Anwendung:

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Die Schütze 3RT erfüllen die Anforderungen für die Umgebungskategorie A.

Hinweis:

Beim Einsatz der Schütze in einer Umgebung mit Frequenzumrichtern sind die Projektierungshinweise im Handbuch "SIRIUS - SIRIUS 3RT Schütze / Schützkombinationen" zu beachten,

Kurzschlussschutz
Zum Kurzschlussschutz der Schütze ohne Überlastrelais

Einzelheiten zum Kurzschlussschutz der Schütze mit Überlastrelais finden Sie in den Handbüchern

Auswahlhilfen für die sicherungslose Montage von Motorabgängen, bestehend aus einem Leistungsschalter 3RV2 und einem Schütz 3RT2,

Für die Dimensionierung von Verbraucherabgängen

Motorschutz

Schütze 3RT2

Überlastschutzrelais 3RU2 oder elektronische Überlastrelais 3RB3 können zum Schutz vor Überlast an den Schützen 3RT2 angebaut werden.

Schütze 3RT1

Die Überlastrelais 3RB2 können zum Schutz vor Überlast an den Schützen 3RT1 angebaut werden.

Anlagen- und Anwendungsüberwachung

Die Überwachungsrelais 3RR2 können an die Schütze 3RT2 zur Überwachung und Messung in der Anwendung angeschlossen werden.

Bewertungen von Drehstrommotoren

Die angegebene Leistung (in kW) bezieht sich auf die Ausgangsleistung an der Motorwelle (laut Typenschild).

Die Leistungsangaben der Schütze in kW (nach IEC 60947-4-1, Tabelle G) sind Richtwerte für 4-polige Normmotoren bei 50 Hz AC und spezifizierter Spannung (z. B. 400 V AC). Die tatsächlichen Start- und Bemessungsdaten des zu schaltenden Motors müssen bei der Auswahl der Einheiten berücksichtigt werden. Der Motorstrom, Motorschutzeinrichtung und der zulässige Schützstrom gem. zur Gebrauchskategorie müssen miteinander ausgerichtet sein

Schütze 3RT, Größen S00 bis S12

Unser Leistungsbereich:

  • Schütze zum Schalten von Motoren:
    • Größe S00: 3RT201 bis 7,5 kW
    • Größe S0: 3RT202 bis 18,5 kW
    • Größe S2: 3RT203 bis 37 kW
    • Größe S3: 3RT204 bis 55 kW
    • Größen S6 bis S12: 3RT10 bis 250 kW
    • Größen S10 und S12: 3RT12 bis 250 kW
    • Größe 14: 3TF6 bis 450 kW
Standards

IEC / EN 60947-1,
IEC / EN 60947-4-1,
IEC / EN 60947-5-1 (Hilfsschalter)

Technische Daten

Produkt Markenname SIRIUS
Produktbezeichnung Leistungsschütz
Produkttypbezeichnung 3RT1
Allgemeine technische Daten
Größe des Schützes S6
Produkterweiterung
● Funktionsbaustein für die Kommunikation Nein
● Hilfsschalter Ja
Überspannungsfestigkeit
● des Nennwerts des Hauptkreises 8 kV
● des Nennwerts des Hilfskreises 6 kV
maximal zulässige Spannung für sichere Trennung
● zwischen Spule und Hauptkontakten gem. nach EN 60947-1 690 V
Schutzklasse IP
● auf der Vorderseite IP00; IP20 auf der Vorderseite mit Abdeckung / Box-Terminal
● des Terminals IP00
Stoßfestigkeit bei Rechteckimpuls
● bei Wechselstrom 8,5 g / 5 ms, 4,2 g / 10 ms
● bei DC 8,5 g / 5 ms, 4,2 g / 10 ms
Stoßfestigkeit mit Sinusimpuls
● bei Wechselstrom 13,4 g / 5 ms, 6,5 g / 10 ms
● bei DC 13,4 g / 5 ms, 6,5 g / 10 ms
Mechanische Lebensdauer (Schaltzyklen)
● von Schütz typisch 10 000 000
● des Schützes mit zusätzlichem elektronikkompatiblen Hilfsschalterblock typisch 5 000 000
● des Schützes mit hinzugefügtem Hilfsschalterblock typisch 10 000 000
Referenzcode gem. nach DIN 40719 erweitert nach IEC 204-2 gem. nach IEC 750 K
Referenzcode gem. nach DIN EN 81346-2 Q
Umgebungsbedingungen
Aufstellungshöhe in der Höhe über dem Meeresspiegel
● maximal 2 000 m
Umgebungstemperatur
● während des Betriebs -25 ... +60 ° C
● während der Lagerung -55 ... +80 ° C
Hauptstromkreis
Polzahl für Hauptstromkreis 3
Anzahl der Schließer für Hauptkontakte 3
Betriebsspannung
● bei AC-3 Nennwert maximal 1 000 V
Betriebsstrom
● bei AC-1 bei 400 V
- bei Umgebungstemperatur 40 ° C Nennwert 215 A
● bei AC-1
- bis 690 V bei Umgebungstemperatur 40 ° C Nennwert 215 A
- bis 690 V bei Umgebungstemperatur 60 ° C Nennwert 185 A
- bis 1000 V bei Umgebungstemperatur 40 ° C Nennwert 100 A
- bis 1000 V bei Umgebungstemperatur 60 ° C Nennwert 100 A
● bei AC-2 bei 400 V Nennwert 185 A
● bei AC-3
- bei 400 V Nennwert 185 A
- bei 500 V Nennwert 185 A
- bei 690 V Nennwert 170 A
- bei 1000 V Nennwert 65 A
● bei AC-4 bei 400 V Nennwert 160 A
Anschließbarer Leiterquerschnitt im Hauptstromkreis an AC-1
● bei 60 ° C minimal zulässig 95 mm²
● bei 40 ° C minimal zulässig 95 mm²
Betriebsstrom für ca. 200000 Betriebszyklen bei AC-4
● bei 400 V Nennwert 81 A
● bei 690 V Nennwert 65 A
Betriebsstrom
● bei 1 Strompfad bei DC-1
- bei 24 V Nennwert 160 A
- bei 110 V Nennwert 18 A
- bei 220 V Nennwert 3.4 A
- bei 440 V Nennwert 0,8 A
- bei 600 V Nennwert 0,5 A
● mit 2 Strompfaden in Reihe an DC-1
- bei 24 V Nennwert 160 A
- bei 110 V Nennwert 160 A
- bei 220 V Nennwert 20 A
- bei 440 V Nennwert 3.2 A
- bei 600 V Nennwert 1.6 A
● mit 3 Strompfaden in Reihe an DC-1
- bei 24 V Nennwert 160 A
- bei 110 V Nennwert 160 A
- bei 220 V Nennwert 160 A
- bei 440 V Nennwert 11.5 A
- bei 600 V Nennwert 4 A
Betriebsstrom
● bei 1 Strompfad bei DC-3 bei DC-5
- bei 24 V Nennwert 160 A
- bei 110 V Nennwert 2,5 A
- bei 220 V Nennwert 0,6 A
- bei 440 V Nennwert 0,17 A
- bei 600 V Nennwert 0,12 A
● mit 2 Strompfaden in Reihe an DC-3 bei DC-5
- bei 24 V Nennwert 160 A
- bei 110 V Nennwert 160 A
- bei 220 V Nennwert 2,5 A
- bei 440 V Nennwert 0,65 A
- bei 600 V Nennwert 0,37 A
● mit 3 Strompfaden in Reihe an DC-3 bei DC-5
- bei 24 V Nennwert 160 A
- bei 110 V Nennwert 160 A
- bei 220 V Nennwert 160 A
- bei 440 V Nennwert 1,4 A
- bei 600 V Nennwert 0,75 A
Betriebsleistung
● bei AC-1
- bei 230 V bei 60 ° C Nennwert 70 kW
- bei 400 V Nennwert 121 kW
- bei 400 V bei 60 ° C Nennwert 121 kW
- bei 690 V Nennwert 210 kW
- bei 690 V bei 60 ° C Nennwert 210 kW
- bei 1000 V bei 60 ° C Nennwert 165 kW
● bei AC-2 bei 400 V Nennwert 90 kW
● bei AC-3
- bei 230 V Nennwert 61 kW
- bei 400 V Nennwert 90 kW
- bei 500 V Nennwert 132 kW
- bei 690 V Nennwert 160 kW
- bei 1000 V Nennwert 90 kW
Betriebsleistung für ca. 200000 Betriebszyklen bei AC-4
● bei 400 V Nennwert 45 kW
● bei 690 V Nennwert 65 kW
Thermischer Kurzzeitstrom begrenzt auf 10 s 1 480 A
Verlustleistung [W] bei AC-3 bei 400 V für Nennwert des Betriebsstromes pro Leiter 13 W.
Leerlauf-Schaltfrequenz
● bei Wechselstrom 2 000 1 / h
● bei DC 2 000 1 / h
Arbeitsfrequenz
● bei AC-1 maximal 800 1 / h
● bei AC-2 maximal 300 1 / h
● bei AC-3 maximal 750 1 / h
● bei AC-4 maximal 130 1 / h
Steuerkreis / Steuerung
Art der Spannung der Steuerspannung Wechselstrom / Gleichstrom
Versorgungsspannung bei AC steuern
● bei 50 Hz Nennwert 110 ... 127 V
● bei 60 Hz Nennwert 110 ... 127 V
Versorgungsspannung an DC ansteuern
● Nennwert 110 ... 127 V
Betriebsbereichsfaktor Steuerversorgungsspannung Nennwert der Magnetspule bei DC
● Anfangswert 0.8
● Endwert 1.1
Betriebsbereichsfaktor Steuerversorgungsspannung Nennwert der Magnetspule bei AC
● bei 50 Hz 0,8 ... 1,1
● bei 60 Hz 0,8 ... 1,1
Design des Überspannungsschutzes mit Varistor
Scheinbare Aufnahmeleistung der Magnetspule bei AC
● bei 50 Hz 300 V · A

Kontaktdaten
Yueqing Richuang Automation Equipment Co.,Ltd

Ansprechpartner: sales

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)